Rush in Rust…

…oder rasch in Rust…  Die Loopings und schnellen Beschleunigungen haben mich wohl etwas durcheinander gebracht!

Es ist schon einige Jahre her, seit ich den  Europapark Rust besuchte. Am letzten Samstag war es dann wieder mal soweit. Früh am Morgen sind wir losgefahren und nach einem ausgiebigen Frühstück in der nähe Basel sind wir gerade zur Öffnung des Parks zusammen mit x-tausend anderen Besucher angekommen.

Obwohl in der Ferienzeit und entgegen den Wettervorhersagen tollem Wetter hielt sich das Anstehen bei den Bahnen noch in Grenzen.

Dann aber… Silver Star, Blue Fire, Euro-Mir, EurosatPoseidon, Wodan und wie sie alle noch heissen, alle sind wir sie gefahren, beim Blue Fire sogar in der ersten Reihe! Wahnsinn!

Es hat sich wirklich viel verändert seit meinem letzten Besuch, der Park ist etwa vier mal so gross und die Anzahl der Achterbahnen hat sich mindestens verdoppelt. Sind aber auch schon ca. 25 Jahre her.

Bei so vielen Attraktionen haben wir doch glatt das Fotografieren vergessen, darum mal ein Beitrag ohne Bilder.  Wir haben den Park jedoch bis zur letzten Minute ausgekostet und am Abend haben wir uns nochmals den Silver Star angetan und ganz ohne Warten. Kurz nach Parkschluss um 20:00h machten wir uns auf den Heimweg. Müde aber voller guter Erinnerungen schlafen wir sofort ein und träumen in der Nacht von den Höllenritten auf dem Silver Star und Blue Fire…