Bad Griesbach April 2016

Seit 2013 gehe ich regelmässig im Frühjahr mit 2 Freunden nach Bad Griesbach in die Trainingswoche oder vielleicht besser Golf Boot Camp als Vorbereitung für die nächste Saison. Dort lernen wir, was wir in der Winterpause wieder vergessen haben und der Spass und Bier und Weisswürste kommen natürlich auch nicht zu kurz.

Mal schauen, ob es mir nach dieser Boot Camp Golfwoche gelingt mein Handicap endlich wieder zu verbessern

Unterkunft im Gutshof Sagmühle
Golfen im Quellness & Golf Resort (früher Hartl Golf Resort)
Wetter in Bad Griesbach


Sonntag, 17. April 2016
Dübendorf – Bad Griesbach, 481km
Fahrt im Auto mit Freunden und Golfausrüstung nach Bad Griesbach. Nach ca. 4.5 Stunden Fahrt sind wir wohlbehalten um die Mittagszeit angekommen und freuen uns auf die erste Golfrunde auf dem Golfplatz Sagmühle. Das Wetter scheint aber nicht recht mitmachen zu wollen. Ist ganz ungewohnt für uns, hatten wir doch in den letzten Jahren bei Ankunft immer schönes Wetter. Wir starten um 14:00h und es ist trocken bis zum Loch 3, dann regnet es bis zum Schluss… aber wir ziehen es durch bis Loch 18! Ganz nach dem Motto: Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur eine schlechte Ausrüstung!
Nach einer heissen Dusche gemeinsames Abendessen im Gutshof Sagmühle wo wir auch wohnen.

Montag, 18. April 2016
Bad Griesbach – Penning – Uttlau
Nach dem Frühstück (der Name ist Programm) fahren wir nach Penning wo wir die nächste Golfrunde auf dem schönen aber schwierigen European Tour Platz Beckenbauer spielen. Es regnet nicht, ist aber kalt und windig, aber auch das kann uns nicht abhalten!
Nach einer kurzen Verpflegung im Gutshof Uttlau geht dann das Trainingslager um 15:00h los. Unser Pro begrüsst uns herzlich und wir stürzen uns ins Training oder so… Das Wetter bessert sich und die Vorhersagen für Dienstag sind gut.
Gemeinsames Abendessen im Gutshof Sagmühle.

Dienstag, 19. April 2016
Bad Griesbach – Uttlau
Und tatsächlich die Sonne weckt uns am Morgen auf. Heute geht der Kurs erst um 11:00h los und wir geniessen das Ausschlafen und gemütlich Frühstücken. Fahrt nach Uttlau und eine Stunde intensives Abschlagstraining auf der Driving Range in Uttlau. Nach der Mittagspause geht es dann auf die erste Runde auf dem St. Wolfgang Golfplatz Uttlau. Wir sind alle etwas nervös und sind gespannt ob wir das Gelernte unter Aufsicht unseres geduldigen Pro’s umsetzen können. Start um 13:00h bei schönem aber kühlen Wetter.
Ganz zufrieden kommen wir von der Runde zurück und geniessen das wie immer feine Abendessen im Gutshof Sagmühle.

Mittwoch, 20. April 2016
Bad Griesbach – Golfodrom – Penning
Auch heute schönes Wetter und es wird immer wärmer. Nach dem Frühstück treffen wir uns heute im Golfodrom, der grössten Golfakademie in Europa zum Training um 11:00h. Der Grund dafür liegt darin, dass ich mich nach ca. 15 Jahren Golfspielen endlich entschieden habe, einen Driver auszuprobieren und unser Pro hat mir einen Testschläger organisiert. Und tatsächlich es funktioniert schon ganz gut – jetzt frage ich mich, warum ich das nicht schon früher probiert habe. Nach ein paar feinen Weisswürsten und einer Bretze, aber ohne Bier im Gutshof Henning gehe ich dann ganz optimistisch auf dem abwechslungsreichen Audi Golf Course auf die Runde. Nun gut – auf der Driving Range hat es besser funktioniert, aber ein paar schöne lange Abschläge waren schon dabei und ich freue mich auf den nächsten Tag mit meinem neuen Schläger, den ich dann gleich bestellt habe… Callaway XR16 Driver.
Abendessen im Gutshof Sagmühle.

Donnerstag, 21. April 2016
Bad Griesbach – Golfodrom – Brunnwies
Die Zeit vergeht im Fluge.. Schon ist die Halbzeit des Trainingslagers vorbei und heute wird der wärmste Tag der Woche. Ein Kollege hat schon die kurzen Hosen montiert und wir trainieren wieder im Golfodrom. Im Training habe ich auch gleich noch neue Eisen ausprobiert, da meine acht Jahre alten Wilson Schläger schon etwas in die Jahre gekommen sind. Auch bei den Eisen hat eine riesen Entwicklung bei den Schäften und Schlägern stattgefunden und so entschliesse ich mich auf Empfehlung meines Pro’s ein neues Eisenset zu kaufen. Ich wechsle das erste Mal in meiner „Golfkarriere“ die Marke. Die neuen Schläger heissen XR OS Irons und sind von Callaway. Und nach dieser Belohnung steht leider schon die letzte Runde Golf auf dem Golfplatz Brunnwies, den für mich schönsten Golfplatz in Bad Griesbach auf dem Programm. Wir geniessen nochmals die Motivation und professionelle Korrektur auf dem Platz mit unserem Pro. Aber wir waren wohl alle nach einer solchen intensiven Trainingswoche körperlich und mental nicht  mehr auf der Höhe, haben es aber trotzdem genossen.
Abendessen im Gutshof Sagmühle.

Freitag, 22. April 2016
Bad Griesbach – Golfodrom – Brunnwies
Obwohl die Wettervorhersage nicht gut war, erwartet uns nach dem Aufstehen schönstes Wetter und es bleibt den ganzen Tag so. Um 11:00h treffen wir uns wieder im Golfodrom zum letzten Training und Abschlussbesprechung. Aber zuerst werden die  neuen Schläger gekauft und in ca. 14 Tagen geliefert. Linkshänderset’s sind eben meistens nicht an Lager, aber ich wechsle trotzdem nicht auf Rechts. Nach einem kurzen Mittagessen treffen wir uns wieder auf dem Golfplatz Brunnwies, wo wir das Abschlussturnier, ein 2er Texas Scramble spielen. Es wird eine ganz enge Geschichte und bleibt bis zum Schluss spannend. Der Entscheidungsschlag gelingt unseren „Gegnern“ auf der Bahn 17 wo der Ball nach 180m ca. 1.5 m neben der Fahne liegen bleibt. Das Birdy gelingt und unser Par hilft nicht weiter. Auf der 18ten Bahn geben wir nochmals alles und verlieren schliesslich ehrenvoll mit einem Schlag Unterschied.
Letztes gemeinsames Abendessen im Gutshof Sagmühle wo wir den Sieg feiern, in Erinnerungen schwelgen und wir als Verlierer den Wein ausgeben dürfen. Natürlich müssen wir uns auch immer wieder Erklären lassen, wo wir verloren haben… Aber das gehört dazu und ich hätte es nicht anders gemacht, wenn ich gewonnen hätte…

Samstag, 23. April 2016
Bad Griesbach – Dübendorf, 481km
Nach dem Frühstück fahren wir um ca. 10:00h los. Wir entscheiden uns im wohl schwierigsten Golfclub der Schweiz, dem Golfclub Bodensee-Weissensberg, der zwar in Deutschland liegt das Mittagessen einzunehmen. Leider waren wir aber zu spät und so stoppen wir in Lustenau im Restaurant Krönele wo wir bei perfekter und schneller Bedienung das Wienerschnitzel mit Preiselbeeren geniessen. Ankunft am späten Nachmittag zu Hause. Es bleiben tolle Erinnerungen und wir haben wieder viel gelernt. Klar, dass wir nächstes Jahr um die gleiche Zeit wieder nach Bad Griesbach fahren.

Reiseroute (geplant und gefahren)

Fotos

Galerie
Golfplatz Brunnwies