„D‘ Schtund vode Zuekunft“

Das ist der Name des Stücks, das wir im Frühling 2022 anlässlich des Festspiels in Schänis als Uraufführung und Freilichttheater aufführen.

Da dieser Anlass von nationaler Bedeutung ist und wir an der Premiere bundestätlichen Besuch erwarten, haben wir am Montag, 13. September 2021 eine Informationsveranstaltung mit der Band Schäbyschigg, die uns auch bei den Aufführungen live begleitet, organisiert. Ziel war es nebst dem geschichtlichen Hintergrund des Stücks die Bevölkerung von Schänis über die Freilichtaufführungen zu informieren und zum Mitmachen als HelferInnen zu motivieren.

Anschliessend fand die erste Probe in der Aufführungslokalität mit der Band statt. Es ging darum herauszufinden ob die Akustik es zulässt ohne Mikrofon zu spielen und die Probe war ein voller Erfolg. Wir spielen ohne Mikrofon was sowohl für die Zuschauer wie für uns Schauspieler ein grosser Vorteil ist. Da die Abstimmung zwischen Schauspieler und der Band sehr wichtig ist, ging es auch darum uns gegenseitig kennenzulernen und aufeinander einzugehen. Hat schon sehr viel Spass gemacht. Ich freue mich schon riesig auf die Aufführungen auch wenn wir erst am Anfang stehen und es noch ein langer Weg bis zur Premiere ist.

Im Oktober fangen wir nun mit den Proben an und tasten uns so langsam an die Rollen und das Stück heran.

Hier noch ein paar Impressionen von der Infoveranstaltung und dem Sound Check am Aufführungsort, dem Innengarten des Alters- und Pflegezentrums Kreuzstift Schänis.

Links

Pressebericht zur Informationsveranstaltung von linth 24

Die Freilichtaufführung
Festspiel Schänis