(Winter) Golf

Heute habe ich die Gelegenheit gepackt und bei schönstem Wetter haben wir eine tolle Runde Golf im Öschberghof gespielt.

Es war zwar eine spezielle Runde, der Platz war trotz Sonne noch etwas gefroren, was das Einstecken des Tee’s nicht gerade einfach gemacht hat. Allerdings hatte es auch Vorteile: Die Bälle sind auf dem Fairway aufgesprungen und dann nochmals zwischen 20 und 70 Meter weit gesprungen. Ich war an Orten auf dem Platz wo ich noch nie war, einerseits von der Länge andererseits von den Gebüschen! Die Bälle sind natürlich nicht immer nach vorne gesprungen…

Und was ich in meinen 15 Jahren im Oeschberghof noch nie gesehen habe: Der Hexenweiher war gefroren, das kam mir auch zugute. Mein Abschlag war eigentlich zu kurz, der Ball kam auf dem Weiher auf und ist nicht wie sonst im Wasser versunken, sondern auf das Grün gesprungen…

War ein besonderes Erlebnis und hat sehr viel Spass gemacht.