War knapp nix…

Ja mit den Golfturnieren ist das so eine Sache… Ist halt nicht dasselbe wie wenn man eine private Runde spielt. Eigentlich wollte ich dieses Jahr mein Handicap verbessern und um mich darauf konzentrieren zu können, habe ich beim Theaterspielen dieses Jahr eine kreative Pause eingeschaltet. Nun ist das halbe Jahr schon wieder vorbei und ich habe praktisch noch  keine Turniere gespielt.

Gestern war es aber dann soweit. Im Golfpark Otelfingen habe ich mit meinen Freunden aus dem Jassclub Göpfen am handicapwirksamen Men’s Day Turnier mitgespielt. Wir hatten viel Spass im Flight und uns gegenseitig gepusht ohne den Fokus aufs Turnier zu verlieren…

Leider habe ich mal wieder 31 Punkte gespielt und bin somit einen Schlag an den Schonschlägen vorbei. Ist jetzt glaube ich das fünfte Mal….

Aber ich probiere es wieder und habe mich im zweiten Halbjahr an diversen Turnieren angemeldet. Ich bin mir sicher es klappt dann noch dieses Jahr mit dem Herunterspielen.

Hier noch die etwas „komische“ Scorekarte von gestern. Kurz zusammengefasst: Auf den ersten neun Löchern „Top oder Flop“ und auf den zweiten neun zu vorsichtig, Pech gibt es ja beim Golfen nicht…

thumb_IMG_0108_1024thumb_IMG_0109_1024